Skip to main content

Unser großer Brotbackautomat Vergleich

Sie interessieren sich für einen Brotbackautomat oder möchten einen Automaten verschenken? Anbei finden Sie eine Zusammenstellung der fünf besten Geräte aus dem Brotbackautomattest, die alle sehr zu empfehlen sind.

Brotbackautomat Test

Frisches Brot ganz einfach selbst gemacht – Foto Pixabay.com

Je nach Fassungsvolumen und Leistungskapazität ist sicherlich das passende Gerät für Sie dabei. Alle Geräte arbeiten vollkommen selbständig, sodass Sie lediglich die Zutaten eingeben müssen. Auch Teige und Marmeladen können Sie mit den Geräten zubereiten. Alle Brotsorten können Sie mit diesen Automaten stets frisch und ohne viel Aufwand herstellen.

Die Rangfolge in unserem Brotbackautomat Test bestimmen dabei allein zufriedene Kunden, die die jeweiligen Automaten selbst gekauft und durch täglichen Gebrauch getestet haben. Diese Kunden haben Ihre Zufriedenheit oder auch Unzufriedenheit in Rezensionen bei Amazon.de niedergeschrieben.

So können Sie sicher sein, dass die Bewertungen auch wirklich den Tatsachen entsprechen. Mehrere hundert zufriedene Kunden können nicht irren.

Im Bereich „Details“ finden Sie für jedes Produkt einen Link direkt zu den Bewertungen. Die Anzahl der einzelnen Bewertungen pro Artikel kann sich natürlich im Laufe der Zeit ändern.

Auf eigene Tests wurde mit Hinblick auf die Objektivität bewusst verzichtet, da die eigene Meinung immer subjektiv ist.

Und jetzt viel Spaß beim Lesen unseres Brotbackautomaten Test.

 

 

Platz 1 im Brotbackautomat Test Unold Backmeister Onyx

Mit dem erstplatzierten Unold Backmeister Onyx im Brotbackautomat Test können Sie ein Brot mit einem Gewicht von 1000 Gramm backen. Ausgestattet ist der Unold Backmeister Onyx aus dem Brotbackautomat Test mit einer hochwertigen Keramikbeschichtung, die die Wärme gleichmäßig verteilt.

Die Leistungskapazität des Gerätes beträgt 600 Watt. Der Unold Backmeister Onyx aus dem Brotbackautomattest verfügt über zwölf Programme und ein Eigenprogramm. Weitere Ausstattungsmerkmale des Gerätes sind eine automatische Warmhaltestufe, ein Zahnriemenantrieb, ein LCD Display, Softtouchtasten und ein sehr großzügiges Sichtfenster.

Geliefert wird der Unold Backmeister Onyx aus dem Brotbackautomat Test in der Farbe Silber. Das Gerätegewicht liegt bei 5 kg. Die Gerätemaße betragen 35,5 cm x 28,5 cm x 29,5 cm.

Das Gerät backt vollautomatisch. Hierbei werden die Zutaten einfach in die Brotform gegeben und dort automatisch gemischt und geknetet. Sodann lässt das Gerät den Teig aufgehen und backt das Brot fertig.

Mit dem Unold Backmeister Onyx aus dem Brotbackautomat Test können Sie alle Brotsorten backen. Auch Brötchen oder Kuchen lassen sich schnell und unkompliziert backen.

Die Brotform ist herausnehmbar und lässt sich aufgrund der hochwertigen Antihaftbeschichtung leicht reinigen. Über einen Timer kann der Unold Backmeister Onyx aus dem Brotbackautomat Test vorprogrammiert werden.

Der Bräunungsgrad und das Brotgewicht sind einstellbar.

Zubehör:

– ein Hakenspieß,
– ein Kneter,
– ein Messbecher,
– ein Messlöffel und
– eine Anleitung mit Rezepten.

Details:

– für 750 g bis 1000 g Brotgewicht
– 12 Programme
– ein Eigenprogramm
– Timer
– Bräunungsgrad einstellbar
– Zahnriemenantrieb
– Leistung: 600 Watt
– LCD Display
– Softtouchtasten
– großes Sichtfenster

Fazit:

Der Unold Backmeister Onyx aus dem Brotbackautomat Test bietet Ihnen eine sehr einfache Bedienung. Vollkommen selbständig backt der Automat Ihr Brot. Sie müssen lediglich die Zutaten in das Gerät eingeben. Alle Arbeitsgänge bis zum fertigen Brot nimmt das Gerät selbst vor. Einfacher, effizienter und unkomplizierter können Sie Ihr eigenes Brot nicht backen.

 

Mehr Informationen zum Unold Backmeister Onyx finden Sie hier *

 

Platz 2 im Brotbackautomat Test Unold Backmeister Top Edition

Auf dem zweiten Platz kam im Brotbackautomat Test der Unold Backmeister Top Edition. Das Gerät hat eine Leistung von 615 Watt. Mit dem Unold Backmeister Top Edition aus dem Brotbackautomattest können Sie ein Brot mit einem Gewicht zwischen 750 g und 1200 g backen.

Die Brotbackform ist komplett mit Keramik antihaftbeschichtet. Sie lässt sich sehr leicht reinigen. Der Unold Backmeister Top Edition aus dem Brotbackautomat Test bietet Ihnen insgesamt elf Programme und ein Eigenprogramm.

Mit dem Unold Backmeister Top Edition aus dem Brotbackautomat Test können Sie alle Brotsorten, Kuchen und Teige erstellen. Zusätzlich steht Ihnen ein Programm für das Kochen von Konfitüre zur Verfügung. Über einen Timer können Sie das Gerät bis zu 13 Stunden vorprogrammieren.

Mittels der Pausefunktion können Sie ein laufendes Programm unterbrechen, um beispielsweise weitere Zutaten hinzuzufügen.

Die Brotgröße und der Bräunungsgrad des Brotes ist einstellbar.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Unold Backmeister Top Edition aus dem Brotbackautomat Test sind eine Glasabdeckung, ein Touchpanel und ein Zahnriemenantrieb. Dank des großen Sichtfensters haben Sie den Fortgang immer sehr gut im Blick.

Geliefert wird das Gerät in der Farbe Silber. Das Gewicht des Unold Backmeister Top Edition aus dem Brotbackautomattest liegt bei 7 kg. Die Gerätemaße betragen 37,5 cm x 24,5 cm x 32,3 cm.

Zubehör:

– ein Hakenspieß,
– ein Kneter,
– ein Messbecher,
– ein Messlöffel und
– eine Anleitung mit Rezepten.

Details:

– für 750 g bis 1200 g Brotgewicht
– elf Programme
– Eigenprogramm
– 13 Stunden Timer
– Bräunungsgrad einstellbar
– Brotgröße wählbar
– Zahnriemenantrieb
– Touchpanel
– Leistung: 615 Watt
– großes Sichtfenster
– Pausefunktion

Fazit:

Der Unold Backmeister Top Edition aus dem Brotbackautomat Test bietet Ihnen eine kinderleichte Bedienung und eine einfache Handhabung. Vollkommen automatisch werden alle Zubereitungen vorgenommen. Sie müssen lediglich die Zutaten in das Gerät eingeben. Schneller und zeiteffizienter können Sie kein Brot oder Kuchen backen, einen Teig herstellen oder eine Konfitüre kochen.

 

Mehr Informationen zum Unold Backmeister Top Edition finden Sie hier *

 

Platz 3 im Brotbackautomat Test Unold Backmeister Extra

Den dritten Platz erhielt der Unold Backmeister Extra im Brotbackautomat Test. Die Leistungskapazität des Unold Backmeister Extra liegt bei 700 Watt.

Mitgeliefert werden zwei Backformen. Hiermit können Sie nach Wunsch ein großes oder zwei kleine Brote backen. Das Brotgewicht ist zwischen 750 g und 1800 g wählbar.

Der Unold Backmeister Extra aus dem Brotbackautomattest verfügt über neun Programme und ein Eigenprogramm. Ausgestattet ist das Gerät mit einer Zeitwahltaste, die Sie bis zu 13 Stunden vorprogrammieren können. Auswählbar sind weiterhin drei verschiedene Bräunungsgrade.

Auf dem LCD Display können Sie alle wichtigen Informationen ablesen. Der Unold Backmeister Extra aus dem Brotbackautomat Test ist ein Doppelknetgerät, das über einen Rechts- und Linkslauf verfügt.

Unold-electro 68511 Backmeister Extra

127,89 € 179,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei ansehen
Ausgestattet ist der Unold Backmeister Extra aus dem Brotbackautomat Test mit einem Zahnriemenantrieb, einer Quantaniumantihaftbeschichtung und einem komfortablen Sichtfenster.

Die Gerätemaße sind L 41 cm x B 22 cm x H 34 cm. Geliefert wird das Gerät in der Farbe Weiß. Mitgeliefert werden weiterhin zwei kleine und zwei große Kneter, ein Hakenspieß, ein Messbecher und ein Messlöffel.

Zubehör:

– zwei Backformen
– zwei kleine und zwei große Kneter,
– ein Hakenspieß,
– ein Messbecher und
– ein Messlöffel

Details:

– Leistung: 700 Watt
– zwei Backformen
– Brotgewichte zwischen 750 g und 1800 g
– neun Programme
– ein Eigenprogramm
– Zeitwahltaste
– Bräunungsgradeinstellung
– LCD Display
– Doppelknetgerät
– Zahnriemenantrieb
– Quantaniumantihaftbeschichtung
– Sichtfenster
– Maße: L 41 cm x B 22 cm x H 34 cm
– Farbe: Weiß
– Zubehör

Fazit:

Der Unold Backmeister Extra aus dem Brotbackautomat Test lässt sich intuitiv bedienen. Mit dem Gerät können Sie ein großes oder zwei kleine Brote in einem Arbeitsgang herstellen. Der Unold Backmeister Extra aus dem Brotbackautomat Test verfügt über eine Vollautomatik. Sie geben lediglich die Zutaten in das Gerät. Alle weiteren Arbeitsgänge nimmt das Gerät vollkommen selbständig vor.

 

Mehr Informationen zum Unold-electro Backmeister Extra finden Sie hier *

 

Platz 4: Brotbackautomat Test Panasonic SD

Den vierten Platz belegte im Brotbackautomat Test der Panasonic SD Brotbackautomat. Das Gerät ist mit zehn Programmen ausgestattet. Zusätzlich können Sie mit dem Panasonic SD aus dem Brotbackautomat Test glutenfreies Brot und Roggenbrot backen.

Timergesteuert kann der Nuss- oder Rosinenverteiler gewählt werden. Der Panasonic SD aus dem Brotbackautomattest bietet Ihnen die Wahl zwischen drei Brotgrößen und drei unterschiedlichen Bräunungsgraden. Geliefert wird das Gerät in der Farbe Silber. Das Gerät wiegt insgesamt 8 kg und hat die Maße 30 cm x 43 cm x 41 cm. Das Fassungsvolumen des Panasonic SD aus dem Brotbackautomat Test liegt bei 1,2 Litern. Die Leistung liegt bei 550 Watt.

Weiterhin können Sie mit dem Panasonic SD aus dem Brotbackautomat Test Hefeteige und Marmeladen zubereiten.

Über den Timer ist die Backzeit bis zu 13 Stunden vorwählbar. Die Form verfügt über eine wertige Antihaftbeschichtung, die komplett kratzfest ist. Damit können Sie das Brot sehr leicht aus der Form entnehmen. Zusätzlich ist die Reinigung der Form sehr einfach und unkompliziert. Mitgeliefert wird eine leicht verständliche Anleitung und ein Rezeptbuch. Mit diesem Gerät können Sie sehr leicht ein köstlich frisches Brot backen.

Details:

– zehn Programme
– Timergesteuert
– Nuss- oder Rosinenverteiler
– drei Brotgrößen wählbar
– drei Bräunungsgrade wählbar
– Farbe: Silber
– Gewicht: 8 kg
– Maße: 30 cm x 43 cm x 41 cm
– Fassungsvolumen: 1,2 Liter
– Leistung: 550 Watt
– Teigzubereitung
– Marmeladenherstellung
– kratzfeste Antihaftbeschichtung

Fazit:

Der Panasonic SD aus dem Brotbackautomat Test ist sehr pflegeleicht und intuitiv bedienbar. Mit dem Gerät können Sie Brot und Kuchen zubereiten. Gleichzeitig bietet Ihnen Panasonic SD aus dem Brotbackautomat Test die Möglichkeit, Ihre eigene Marmelade zu produzieren. Auch einen Hefeteig für eine selbstgemachte Pizza können Sie in dem Gerät schnell und einfach zubereiten.

 

Mehr Informationen zum Panasonic SD-ZB2502BXE Brotbackautomat finden Sie hier *

 

Platz 5: Brotbackautomat Test Bielmeier BHG 397

Der Automat von Bielmeier erhielt im Brotbackautomat Test den fünften Platz. Mit diesem Gerät können Sie Brote bis zu einem Gewicht von 1000 Gramm herstellen. Geliefert wird der Bielmeier BHG 397 aus dem Brotbackautomat Test in den Farben Silber-Schwarz.

Der Automat stellt Ihr frisches Brot vollkommen selbständig her. Sie müssen lediglich die Zutaten in das Gerät eingeben. Der Bielmeier BHG 397 aus dem Brotbackautomat Test lässt sich über das beleuchtete Display sehr leicht bedienen. Der Automat bietet Ihnen insgesamt zwölf Programme. Hierbei können Sie alle Brotsorten backen.

Auch Kuchen und Marmelade können Sie mit dem Bielmeier BHG 397 aus dem Brotbackautomat Test zubereiten. Das Gerätegewicht liegt bei 7,5 kg.

Die Maße des Bielmeier BHG 397 aus dem Brotbackautomat Test sind 37 cm x 26 cm x 32 cm. Die Leistung des Automaten beträgt 615 Watt.

Über den Timer können Sie die Backzeit vorwählen. Das Brotgewicht können Sie in einem Bereich von 700 g bis 1000 g auswählen.

Zubehör:

– eine Backform
– ein Knethaken,
– ein Messbecher,
– ein Messlöffel,
– ein Teigschaber und
– eine Bedienungsanleitung mit Rezepten

Details:

– für Brote von 700 g bis 1000 g
– zwölf Programme
– LCD Display
– drei Bräunungsgrade
– Signalton
– Timer
– Sichtfenster
– Innenbeleuchtung
– Backform mit Antihaftbeschichtung
– Farben: Silber-Schwarz

Fazit:

Der Bielmeier BHG 397 aus dem Brotbackautomat Test mischt, knetet und backt das Brot vollkommen selbständig. Das Gerät lässt den Teig auch aufgehen, ohne dass Sie etwas dazu tun müssen. Sie geben lediglich die Brotzutaten in das Gerät und entnehmen das fertige Brot. Zusätzlich können Sie mit dem Bielmeier BHG 397 aus dem Brotbackautomat Test Marmeladen einkochen und Teige zubereiten.

 

Mehr Informationen zum Bielmeier 397000 Brotbackautomat finden Sie hier *

 

Die wichtigsten Brotbackautomat Hersteller

Hier auf Test-Brotbackautomat.de stellen wir Ihnen die als Best getesteten Brotbackautomaten verschiedener Hersteller vor. Hier ein paar Worte zu den einzelnen Firmen:

Unold

Die Unold AG ist Hersteller der Backautomaten, die in unserem Brotbackautomat Test die ersten 3 Plätze in der Kundenbeliebtheit belegt hat.

Die Unhold AG ist dabei nicht der Hersteller der Geräte, sondern vertreibt als handelsunternehmen viele Produkte aus dem Bereich Elektrogeräte für den haus- und Küchenbereich.

Bekannt wurde die Unold AG durch den „Stabmixer ESGE Zauberstab„, für den Sie die exclusiven Verriebsrechte haben.

Derzeit besprechen wir hier neben den Erstplazierten noch 2 weitere Brotbackautomaten. Alle Unold Backautomaten >>> finden Sie hier.

Panasonic

Panasonic ist eine bekannte Marke für elektrische und elektronische Produkte. Die Firma Panasonic Corporation ist im  japanischen Kadoma beheimatet. Neben vielen anderen Produkten stellt Panasonic auch Küchengeräte wie Brotbackautomaten her.

Die 4 nach Kundenmeinung besten Brotbackautomaten von Panasonic >>> finden Sie hier.

Bielmeier

Bei der Firma Bielmeier handelt es sich um ein bayrisches Familienunternehmen, das seit rund 30 Jahren neben speziellen Geräten zum Bier brauen auch erfolgreich Haus- und Küchengeräte produziert. Eine der erfolgreichen Sparten sind Brotbackautomaten, von denen wir Ihnen hier einige vorstellen. Mit dem Bielmeier BHG 397 Brotbackautomat belegt Bielmeier Platz 5 in unserem Test.

Die nach Kundenmeinung besten Brotbackautomaten von Bielmeier >>> finden Sie hier.